Monat: Juli 2015

Verdejo der Bodegas Naia und die Lausplage

Auf der Suche nach einem guten Weißwein für ein abendliches BBQ sind beim Wort „Verdejo“ gute Erinnerungen an den Nebla hängen geblieben. Im Einkaufskorb landete ein Venta Mazzarón 2014 des spanischen Weinguts Bodegas Naia.

memobottle – die etwas andere Flasche

Obwohl wir natürlich gerne das ein oder andere Glas Wein genießen, bildet die Grundlage unseres Flüssigkeitshaushaltes dann doch das klassische Münchener Wasser. Trotz des hohen Kalkgehaltes schmeckt uns das quellfrische und unbehandelte Trinkwasser ausgezeichnet. Den Transport erleichtert uns… Mehr lesen

Gekocht #2: Kurz und knackig – Gebratener Fenchel an Feldsalat

Nachdem wir angesichts der Temperaturen der letzten Tage selbst am Schmoren und Kochen waren, gelüstete uns Jungen eher nach etwas Frischem, Knackigen. Beim letzten Marktbesuch waren wir uns schnell einig, dass zwei schöne Fenchelknollen in die Einkaufstasche wandern… Mehr lesen

Prickelndes Frühstück mit Fraenzi

Durch ein besonderes Ereignis gerechtfertigt – nein, nicht schwanger -, haben wir uns zu unserem letzten Samstagsbrunch eine Flasche Perlwein gegönnt.

Bekocht #1: Ohayou – Ein Izakaya in München

Getrieben von unbändiger Sushi-„Glust“ trieb es uns letztens in das japanische Restaurant Ohayou in der Belgradstraße in München. Das Ohyaou ist ein sogenanntes Izyakaya, worunter man im Deutschen wohl am ehesten eine japanische Kneipe verstehen könnte. Das Wort… Mehr lesen

Lieber Hacke hören als hacke sein

Neben gutem Wein widmen wir uns auch gerne Kultur und intelligentem Humor. Axel Hacke schafft es immer wieder, beides miteinander zu verbinden.Der Kolumnist der Süddeutschen Zeitung trieb uns vergangenen Dienstag die Tränen in die Augen vor Lachen.

Green Smoothie

Green Smoothie – Unsere Mini-Detox-Kur

Bei einem kurzen Wochenendtrip in Wien hat es uns auf der Suche nach einem Spätzle-Hobel – das Rezept kommt noch – in den Leiner in der Mariahilfer Straße verschlagen.

Ein Tarantino ohne Quentin

Am Wochenende bekamen wir großes Kino mit Tarantino geboten. Dieser kam auch ohne Quentin aus, und glänzte dafür mit Primitivo und Merlot in den Hauptrollen. 

Gekocht #1: Kabeljau an Koriander-Salat

In unseren zwei neuen Rubriken, Gekocht und Bekocht, wollen wir hin und wieder über unsere Gerichte und Restaurant-Erfahrungen berichten. Das erste Rezept hat sich spontan bei unserem samstäglichen Einkauf auf dem Viktualienmarkt ergeben.

Barcelona #3 – Wein

In unserem Finale des Barcelona-Specials dreht es sich nun endlich um den Wein. Vor unserer Reise hätten wir nie gedacht, dass es so viele Weingüter um Barcelona herum gäbe, die großartigen Wein produzieren. Noch immer bekommen wir glänzende… Mehr lesen