FORUM VINI 2015 – Eine Messe zu Ehren des edlen Tropfens

Von 13. bis 15. November findet im MOC in München die alljährliche FORUM VINI 2015 statt. Zum 31. Mal laden junge Winzertalente und erfahrene Weinexperten ein. 

In einer unkomplizierten Atmosphäre kommt man dem Produkt „Wein“ näher. Die FORUM VINI bietet Weinliebhabern die Möglichkeiten, neue Weine zu verkosten, den eigenen Geschmack zu entdecken, durch professionell geführte Seminare mehr zum Thema zu lernen und das zu tun, wofür wir ihn so lieben: Wein zu genießen. Hochwertige Spirituosen, regionale und internationale Käse- und Wurstspezialitäten, feine Schokoladen und hochwertige  Speiseöle runden das Messeportfolio ab.

In diesem Jahr bietet die wichtigste Weinmesse Süddeutschlands folgende „Schmankerl“ an:

Gemeinschaftsstand „Best of Riesling 2015“: An diesem Messestand freuen sich Liebhaber über die Erstplatzierten des Wettbewerbs „Best of Riesling“, bei dem mehr als 1800 Rieslinge von einer hochkarätigen Fachjury unter die Lupe genommen wurden.

Junge Talente: Neue Winzergenerationen stellen sich und ihre Kreationen vor. Wir sind unter anderem gespannt auf die „Junge Südpfalz“ und die „Generation Riesling“.

„Meiningers Deutscher Sektpreis“: Die besten 50 Winzersekte erfreuen auf ihrer eigenen Plattform die Gaumen der Besucher.

30 Verkostungsseminare: Weinwissen für Profis und Einsteiger wird durch Spitzen-Sommeliers wie Rakhsahn Zhouleh, Paula Bosch, Monika Kellermann und Jens Priewe kostenlos vermittelt. Das umfangreiche Seminarprogramm ist hier zu finden: www.forum-vini.de/de/seminarprogramm2015

Verlosungen: Mit etwas Glück können sich die Gewinner einen Weinklimaschrank mit nach Hause nehmen, über feine Champagner, Magnum Flaschen oder ein kulinarisches Wochenende in der Pfalz freuen.

Wir freuen uns riesig auf das Event und die Möglichkeit zum Austausch mit Winzern und Fachkritikern und dem Genuss eines Getränks, das da anfängt, wo Bier aufhört. Karten gibt es im Vorverkauf günstiger und beinhalten ein MVV-Tagesticket.

photo credit FORUM VINI 2014 / Daniel Reiter

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: