FORUM VINI 2016 #2 – Zu Gast bei Rockabilly und den Schwertführerinnen

In unserem zweiten Teil über die FORUM VINI 2016 machen wir einen kleinen Ausflug in unser Nachbarland Österreich. Am Gemeinschaftsstand „AUSTRIA“ beweisen jedes Jahr verschiedene Winzer, dass man für guten Wein nicht weit reisen muss.

Ihre Leidenschaft vom Rockabilly verbinden Ramona und René mit der Winzertradition ihrer Familie in einem ganz neuen Weinkult. Im nordwestlichen Weinviertel nahe der Stadt Retz gelegen, kultiviert das Paar betont lagen- und sortentypische Weine. Wir verkosteten den Riesling. Der täuschende Name „Der Praktikant“ steht für einen sehr hochwertigen und mit viel Erfahrung ausgebauten Wein. Auf der Zunge schwingt das Gefühl des Rock ’n‘ Roll mit und tanzt mit feinen Noten den Gaumen entlang. Einprägsam sind auch die Etiketten, die ganz dem Stil der Macher entsprechen. Rockabilly Weinkult ist ein Lebensgefühl, das man probiert haben muss.

Der Praktikant - Riesling von Rockabilly Weinkult

Der Praktikant – Riesling von Rockabilly Weinkult

An einem der wohl sympathischsten Stände zeigten die Schwertführerinnen, dass junge Winzerinnen auf dem Vormarsch sind. Nach dem Schulabschluss wollten die Schwestern Kerstin und Sigrid etwas eigenes aufbauen und schufen mit Unterstützung ihrer Familie ein Weingut, das in Zukunft hoffentlich noch öfter von sich hören lässt. Der gelbe Muskateller vereint gekonnt junge Leichtigkeit mit klassischer Würze. Ein spritzig runder Wein vor allem für Liebhaber dieser Rebsorte. Der Chardonnay DASSY ist mehr als umwerfend. Ein komplexes Aromenbouquet mit Mango und Äpfel überzeugen zusammen mit einem eleganten Körper. Der Name Dassy stammt aus der frühen Kindheit, als Kerstin noch selbigen Spitznamen trug. Die TOP Sigrid eignet sich ausgezeichnet für die kommende kalte Jahreszeit: großzügige Aromen von Marmelade, ganz viel Frucht und ein Hauch Schokolade füllen den gesamten Mund.

Diese schöne Reise bereicherte unseren Besuch der FORUM VINI 2016 ganz besonders. Vielen Dank für die Gastfreundschaft und Köstlichkeiten. Wir warten gespannt auf weitere Besonderheiten dieser zwei Weingüter.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: