I Frati – Erfrischender Begleiter beim Grillen

Was gibt es im Sommer Schöneres als das Knistern der Kohlen im Ohr, wenn Fleisch und Fisch auf dem Grill sanfte Röstaromen entwickeln und man bei einem Glas Wein auf Dolce Vita anstossen kann. Normalerweise ersetzt oder ergänzt Rotwein bei uns das klassische BBQ-Bier. Dieses mal hat uns eine Flasche Lugana verzückt.

Eigentlich verwunderlich, dass sich unsere Wege mit denen der Trebbiano Reben so selten gekreuzt haben. Die Trauben am Südufer des schönen Gardasees ergeben einen leichten, frischen und dennoch angenehm trockenen Wein. Seinen Namen darf der Lugana nur dann tragen, wenn maximal 10 Prozent einer anderen Sorte beigemischt werden. Dies garantiert einen sortenreinen Weisswein und einen kontrollierten Ursprung. Innerhalb von ungefähr 6 Monaten reift der Lugana in Edelstahltanks – ganz selten im Barrique-Fass – und erhält eine strohgelbe Färbung. Auch zu Schaumweinen wird er bisweilen verarbeitet. Erwähnenswert ist außerdem, dass er gerne mal ein paar Jahre für sich verbringt und dabei an Komplexität und Eleganz gewinnt.

I Frati 2015

I Frati – Lugana aus dem Hause Ca die Frati

Unser Lugana I Frati stammt aus dem Hause Ca dei Frati. Dieser einstmals kleine Bauernhof hat sich mittlerweile zu einem der besten Weingüter der Region entwickelt. Der Keller birgt im Schnitt 700.000 Flaschen und eine der modernsten Abfüllanlagen. Sie ermöglich eine Abfüllung unter Vakuum, so dass ein Sauerstoffkontakt gänzlich vermieden wird. Im Glas zeigt er sich hell und klar mit einem Hauch von Gelb. Frische Fruchtnoten und der Duft von blühenden Obstbäumen umwehen die Nase. Diese Blumigkeit vereint sich auch im Geschmack wunderbar mit Aprikosen, hellen Trauben und Birnen. Eine lebendige Säure ergänzt die Leichtigkeit. Durch ein dezentes Mandelaroma und Anklänge von Kräutern gewinnt der I Frati noch mehr Ausdrucksstärke und Vollmundigkeit. Ein feiner Lugana, der trotz seines kräftigen Körpers elegant die Zunge umschmeichelt.

Dolce Vita

Dolce Vita

Diese Eigenschaften haben ihn für uns zu einem wunderbaren Grillbegleiter gemacht. Der I Frati ist ein kleines Allround-Talent,  er eignet sich sowohl als Aperitif und zu leichten Speisen wie Fisch und Gemüse als auch wie hier zu sommerlich zubereitetem Fleisch. Wer in den Genuss kommen möchte, sollte sich beeilen. Durch die doch recht kleine Anbaufläche sind Lugana meist innerhalb kürzester Zeit ausverkauft, vor allem bei Glanzstücken, wie diesem hier.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: