Domina 13 – Eine Dame mit vielen Facetten

Zugegeben, als die Domina 13 von Wein von 3 bei unserer letzten Bestellung im Warenkorb landete, war uns noch nicht bewusst, dass es sich um eine Vitis vinifera – eine Weinrebe – handelt. 

Die Domina gilt als qualitativ hochwertige Kreuzung aus Portugieser und Spätburgunder. Ihre Weine zeigen meist eine dunkle Farbe, viel Würze und Tannine und kräftige Körper. Bezüglich des Anbaus ist die Domina sehr unkompliziert und gedeiht auch auf eher nährstoffarmen Böden ohne an Qualität einzubüßen. Aufgrund ihres jungen Alters sind bislang nur 400 Hektar bepflanzt, wovon ungefährt 345 Hektar im schönen Franken zu finden sind.

Domina 13

Domina 13 – Rote Verführung aus dem Glas

Wir öffnen die Flasche und genießen den Anblick einer in dunklem Violett gekleideten Grande Dame. Ihr verführerisches Parfum aus Vanille und Gewürzen betört unsere Sinne. Mit dem ersten Schluck gewinnt sie uns ganz für sich: ein komplexes Bouquet aus Brombeeren, Himbeeren, dunklen Kirschen, Pflaumen und getrockneten Früchten wird durch harmonische Noten des Barrique, in dem sie 13 Monate ausgebaut wurde, abgerundet. Die feinrassige Säure kitzelt den Gaumen verspielt und rundet das vollmundige Aroma ab. Verwunderlich sind die leichten 13%, auf die der kräftige Körper keinen Hinweis gibt.

Wir sind in die Domina verliebt. Ein großartiger Rotwein, den man unbedingt probiert haben sollte.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: