Riesling 14 – Junger Klassiker eines ehrwürdigen Schlosses

Als eine der hochwertigsten Weißweinsorte Deutschlands hat auch das Barockschloss Zeilitzheim einen jungen Adligen angebaut. Der Riesling steht wie kein anderer für für deutsche Weinkultur. 

Mit unserer letzten Bestellung bei Wein von 3 schaffen wir uns unseren eigenen kleinen Ausflug ins Mittelalter. Neben der sagenumwobenen Melusine und dem Wolf jr. wird die Gesellschaft am Hofe durch einen jungen Adligen – den Riesling 14 – ergänzt. Der Riesling wird auch als „deutsches Gold“ bezeichnet und fühlt sich in all seinen „Länderein“ wohl. Wie kein anderer spiegelt er die Bodenbeschaffenheit und das Klima seiner Herkunft facettenreich wieder. Typisch für den Riesling sind neben seiner Trockenheit fruchtbetonte Noten nach Apfel und Zitrusfrüchten, lange Reifung bringt Pfirsich und Aprikose hervor. Über all dem schwebt eine ausgeprägte Säure.

Riesling 14

Riesling 14 von Wein von 3

Unser Riesling 14 übt sich in farblicher Zurückhaltung: eine Spur von Gelb lässt sich im klaren Wein erkennen. Ein leichter Grünstich lässt die Frische schon erahnen. In die Nase steigen süße Birnen. Dominant ist auch der Geruch von frisch geernteten Golden Delicious. Der Geschmack steht in nichts nach, hier zeigt sich, was ein echter Riesling ist. Herbstlich anmutend erinnert er an den Biss in sauer-saftige Äpfel. Ein Hauch von Vanille verfeinert die frisch aufgeschnitten Spalten und auch Birne ist nicht weit. Für die Feinschmecker wurde dieser Obstteller mit Weintrauben ergänzt, die die Säure harmonisch abrunden. Der Abgang vollendet den Genuss mit Wildkräutern und Gewürzen, die sich dezent und wohlwollend die Zunge umschmeicheln. Ein toller Klassiker, der Geflügel, Fisch und asiatischen Gerichten ein wunderbarer Begleiter ist.

Uns erwies er sich als angenehmer Gast zum Geburtstagsdinner mit Feldsalat mit Garnelen, Lachs und Gemüse und einem herrlichen Tiramisu, mit dessen dunkler Schokolade er wunderbar den Gaumen verwöhnte (Neugierige dürfen gern einen Blick auf Instagram werfen). Christian, Alexander und Heiko haben dem Riesling mit diesem tollen Frankenwein alle Ehre gemacht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: